Schulpflegschaft - St. Bruno-Schule
15652
page-template-default,page,page-id-15652,page-parent,page-child,parent-pageid-493,bridge-core-1.0.6,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-28.8,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive
 

Schulpflegschaft

Aus jeder Klasse werden zu Beginn eines neuen Schuljahres 2 Elternvertreter gewählt. Diese Gruppe aus 16 Eltern wählt ihrerseits wieder einen Pflegschaftsvorsitzende/n und Stellvertreter/in. Die Elternpflegschaft trifft sich 3-4-mal im Schuljahr zu Sitzungen (bei Bedarf eventuell auch öfter).

Unsere Aufgaben sind vielfältig und interessant. Wir sind immer ein Verbindungsglied zwischen Eltern, Lehrern und Kindern. Wir haben Mitspracherecht in der Schulkonferenz, die zweimal im Schuljahr stattfindet.

 

Wir planen als Pflegschaftseltern insbesondere für die eigene Klasse, aber auch für die gesamte Schule z.B. Feiern, Ausflüge, den Karnevalsumzug mit Kostümen, den Fahrradparcours, u.s.w.

 

Wir arbeiten eng mit dem Förderverein der Schule zusammen und helfen bei Projekten, wie „Mein Körper gehört mir“, „Zirkus“, Termine und Organisation abzustimmen, immer im Hinblick darauf, für unsere Kinder hier in der Schule das Bestmögliche während der Schulzeit zu erreichen.

 

Daher freuen wir uns immer über viele begeisterte Eltern.