Unsere Martinslaternen in Klasse 4 - St. Bruno-Schule
16846
post-template-default,single,single-post,postid-16846,single-format-standard,bridge-core-1.0.6,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-29.1,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Unsere Martinslaternen in Klasse 4

Unsere Martinslaternen in Klasse 4

Unsere Martinslaternen in Klasse 4
Gleich mehrfach passten unsere Laternen von unserer Klasse zu unserem Unterricht. Als wir im Deutschunterricht das Thema Märchen durchgenommen haben, bastelten wir unsere Stadtmauern, die fast einer Burg glichen. Hinter jedem Tor leuchtet uns nun ein Scherenschnittbild passend zum Thema St. Martin entgegen. Wir arbeiteten mit Cutter, dünnen Bastelscheren, lernten wie man am besten Fenster hinterklebt und dickere Pappe knickt und gaben unseren Laternen mit Wachsmalstiften und Perlen das ganz besondere Etwas.
Besonders stolz sind wir darauf, dass wir dieses Jahr die Laternen erstmalig ohne Elternhilfe angefertigt haben und sind schon sehr gespannt, was ein Teil unserer Eltern beim Nachbauen für die große Elternlaterne geschafft haben.
Wir freuen uns schon darauf am 08.11.2018 mit unseren Laternen zunächst durch die St. Bruno Kirche zu ziehen und „Abends wenn es dunkel wird…“ durch Unterrath zu ziehen. Genug Kraft zum Singen werden wir bestimmt haben, denn in der Schule erwartet uns am Vormittag ja der Klassenweckmann, den wir im Sinne von St. Martin miteinander teilen und verspeisen werden.