Eislauffest - St. Bruno-Schule
15982
page-template-default,page,page-id-15982,page-child,parent-pageid-15973,bridge-core-1.0.6,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-23.7,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive
 

Eislauffest

Im Rahmen des Sportunterrichtes erlernen die Kinder des 4. Schuljahres das Eislaufen. Nach einer Theoriestunde „Wie verhalte ich mich richtig auf dem Eis“, beginnen die 10 Doppelstunden Praxis. Schon früh am Morgen gegen 7.40 Uhr holt der Bus die Kinder ab und bringt sie zur Trainingshalle in die Brehmstraße. Die sehr frühe Eislaufzeit entschädigt alle Morgenmuffel, denn dann ist noch genügend Zeit und Auswahl sich die kostenfreien Schlittschuhe auszuleihen. Mütter und Väter kontrollieren den Sitz der Schuhe und helfen beim Zubinden. Nur wer Helm und Handschuhe angezogen hat, darf unter Aufsicht der Lehrerin die Eisfläche betreten. Manchmal kommt die Klasse aber noch in den Genuss die zuvor trainierenden DEG-Spieler zu beobachten.

Nach ca. 3 Trainingseinheiten kann die Mehrzahl der Kinder sich ohne Hilfe auf dem Eis bewegen. Dann erlernen sie spielerisch das Bremsen, Übersetzen und Rückwärtslaufen und verbessern spielerisch ihr Laufvermögen.

Nach 10 Doppelstunden beginnt das Training der Parallelklasse. Im Anschluss daran werden ca. 15 talentierte Kinder ausgesucht, die für das Eislaufturnier im März bestimmte Figuren beherrschen müssen. 30 – 40 Schulmannschaften nehmen daran teil. 10 Schüler und 2 Ersatzspieler bestreiten das große Turnier in Benrath. Es besteht aus 5 verschiedenen Disziplinen

  • 8 Runden in einem gleichmäßigen, zügigem Laufstil
  • Rückwärtslaufen in aufrechter Körperhaltung
  • Hocke
  • Storchenlauf und
  • Slalom

Nach Abschluss erfolgt die Staffel mit allen beteiligten Kindern. Hier liegen die Nerven bei den Schülern, Lehrern und Zuschauern blank, denn es geht um Schnelligkeit und Geschick. Es zählt Können, Teamgeist und Motivation! Ein Quäntchen Glück ist auch immer mit dabei! Wichtig ist: Dabei sein ist alles! Wer in der Benrather Halle beim Eislaufturnier mit macht in aufrechter Körperhaltung, zählt zu den Besten seiner Klassenstufe!